• August 24, 2018

Wegfall der Kita Gebühren – Wo ist der Haken?

Wegfall der Kita Gebühren – Wo ist der Haken?

Wegfall der Kita Gebühren – Wo ist der Haken? 150 150 Goldkind Dummy

Seit August fallen die Kita Gebühren in Niedersachsen weg und Kinder können die Kindertagesstätten von nun an gebührenfrei für täglich acht Stunden besuchen. Im Juni beschloss der Landtag damit einen der zentralen Punkte der schwarz-roten Koalition in Niedersachsen.

Auf diese Weise werden unzählige Familien unterstützt. Vor allem bei niedrigeren Gehälter der Eltern war die Zahlung der Gebühren für den Kindergarten eine große finanzielle Herausforderung. Die Kosten summierten sich schnell zu monatlich mehreren hundert Euro. Der vollständige Entfall dieser ist natürlich eine riesige Erleichterung.
Auch nehmen so wesentlich mehr Familien das Ganztagsangebot war. Auf diese Weise lässt sich das Berufsleben der Eltern wesentlich leichter mit dem Familienleben vereinbaren und ein modernes Familienkonzept wird unterstützt. Bisher musste ein Elternteil häufig Einbußen bei der Berufswahl machen, da die Kinder betreut werden mussten. Dass nun eine kostenfeie Ganztagsstelle für jedes Kind ab drei Jahren angeboten wird, führt für eine deutlich größere Flexibilität im Familienalltag.

Hier ist auch eines der Probleme, welche durch diesen Beschluss geschaffen werden. Einige Kommunen haben bisher nicht die Kapazitäten um allen Kindern diesen Platz bieten zu können. Es scheitert in einigen Fällen sowohl an den Räumlichkeiten als auch an Erziehern. Die Schaffung dieser Plätze bringt sowohl zeitlichen als auch finanziellem Aufwand, der erstmal bewältigt werden muss. In der Kombination mit den nun wegfallenden Einnahmen durch die Kitagebühren werden einige Kommunen vor eine große Herausforderung gestellt.
Natürlich lässt das Land die Kommunen keinesfalls allein mit dieser Aufgabe: In den nächsten vier Jahren wird das Land 1,4 Mrd. Euro bereitstellen um diese zu unterstützen. Da dies allerdings wahrscheinlich nicht ausreichen wird und unklar ist, wie das Geld auf die Gemeinden aufgeteilt werden wird, muss das Land noch nacharbeiten.

Dennoch wird die Abschaffung der Kita-Gebühren vielen Familien das Leben vereinfachen und neue Möglichkeiten geschaffen werden, mit welchen auch soziale Unterschiede minimiert werden. Ich bleibe also gespannt, wann und ob das Land nachbessert, blicke aber durchaus positiv auf die kommenden Entwicklungen.